Aktuelles Aktuelles

Was tun, wenn mich der grippale Infekt erwischt hat? Bewährte Hausmittel

cold-1972619 640Husten, Schnupfen, Fieber und ein allgemeines Schwächegefühl begleiten einen, wenn man von einer Grippe heimgesucht wird. Viele Menschen erwischt es besonders in der Winterzeit mindestens einmal.

Wer nicht unbedingt auf die Fülle von vermeintlichen Helfern aus der Apotheke zurückgreifen will, kann seine Genesung auch mit guten alten Hausmitteln unterstützen. Ein grippaler Infekt lässt sich leider nicht von heute auf morgen ausmerzen, doch mit ein paar Tipps und Tricks lassen sich die Symptome lindern und manchmal sogar die Zeit der Krankheit vermindern.

Heißer Ingwertee ist eines dieser bewährten Hausmittel. Nicht nur die Temperatur, doch auch die Scharfstoffe des Ingwers wärmen den Körper von innen heraus. Ebenso wirkt der Ingwer aufputschend wodurch das Schwächegefühl, welches mit einem grippalen oft einhergeht, gemindert werden kann. Dabei ist die Zubereitung denkbar simpel. Der geschälte Ingwer wird entweder geschnitten oder mit einer Knoblauchpresse in eine Tasse gedrückt und mit heißem Wasser aufgegossen. Doch Achtung: Beim Pressen der Wurzel werden mehr ätherische Öle freigesetzt, wodurch sich auch der Schärfegrad erhöht. Für eine Tasse reicht ein etwa 2cm großes Ingwerstück. Je nach gewünschter Schärfe kann die Menge natürlich variiert werden. Frischen Ingwer findet man heutzutage in jedem Supermarkt oder Discounter.

Ist die Nase verstopft, kann das Atmen besonders nachts sehr schwer fallen. Abhilfe kann hier eine Nasendusche schaffen. Die Anwendung ist einfach und dauert nur wenige Minuten. Bei einer Nasendusche wird eine lauwarme Kochsalzlösung durch die Nase gespült. Dies befreit die Nase und säubert die Schleimhäute von Bakterien, Viren und anderen Krankheitserreger. So kann man wieder unbeschwert durchatmen.

Wenn der Husten einfach nicht nachlassen will, kann eine Honig-Kompresse helfen. Hierzu wird einfach ein Baumwolltuch auf einer Seite mit Honig bestrichen. Danach klappt man das Tuch so zusammen, dass die beiden mit Honig bestrichenen Seiten aufeinander liegen. Jetzt wickelt man das ganze in Alufolie und erwärmt das Tuch mit einer Wärmflasche. Nach 10 Minuten kann man die Alufolie wieder entfernen. Das aufgeklappte Tuch legt man dann mit der Honigseite auf die Brust und fixiert es mit einem Tuch. Bei Bedarf kann man die Wärmflasche dann ebenfalls auf die Brust legen. Die Honig-Kompresse kann prima über Nacht einwirken und klebrige Reste am nächsten Morgen lassen sich ganz einfach mit warmen Wasser abwaschen.

Wenn die Beschwerden mehrere Tage anhalten oder sich verschlimmern, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Diese Tipps hier können den Arztbesuch nicht ersetzen!

Wohngeld jetzt auch für Sie?

Geldscheine
Seit Anfang des Jahres erhalten durch die Reform des Wohngeldes viele Haushalte in Deutschland erstmals Wohngeld. Der Kreis der Berechtigten vergrößert sich deutlich um viele Haushalte. So wird z.B. neben der Kaltmiete nunmehr auch die Entwicklung der „warmen Nebenkosten“ für Heizung und Warmwasser mit berücksichtigt.
 
Ein 2-Personen-Haushalt, der vor der Reform 113,- € monatlich erhielt, kann nun mit rund 70 € mehr im Monat rechnen.
Wichtig zu wissen: Auf Wohngeld besteht ein Rechtsanspruch.
 
Jedoch wird Wohngeld nur auf Antrag gezahlt. Anspruchsberechtigte müssen daher einen  Antrag stellen.
 
Ob und in welcher Höhe dann Wohngeld gezahlt wird, hängt dann von verschiedenen Faktoren ab, z.B.
-          Anzahl der Haushaltsmitglieder
-          monatliches Haushaltseinkommen
-          Höhe der monatlichen Miete.
 
Antragsformulare können angefordert werden über das Ministerium für Bauen und Wohnen (MBWSV)
 
 
Der Antrag auf Wohngeld kann schriftlich oder über das Internet direkt bei der Stadt Gelsenkirchen gestellt werden. Kosten für Gebühren entstehen nicht.
Online kommen Sie weiter auf
 
 
Hier ist zunächst einmal ein Wohngeldrechner vorgeschaltet, der einen möglichen Anspruch ermittelt.
 
Wer sich lieber in einem Termin beraten lassen möchte, kann dies im städtischen Dienstgebäudee Vattmannstraße 2 - 8, 45879 Gelsenkirchen, tun. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter Telefon 0209 - 16 90 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
 
So viel Geld wie auf dem Bild bekommen Sie sicherlich nicht im Monat, Sie sollten aber auch kein Geld verschenken.

Gemeinsam für ein gutes 2017

Puzzle mit der Jahreszahl 2017
Liebe Mitglieder unserer Genossenschaften,
sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir hoffen, dass Sie gut ins neue Jahr gekommen sind und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gutes, gesundes, friedliches und erfolgreiches neues Jahr.
 
Vor kurzem ist die Genossenschaftsidee zum immateriellen Weltkulturerbe ernannt worden, übrigens das erste aus Deutschland.
 
Das ist für uns natürlich ein schöner Ansporn, doch Sie, unsere Mitglieder, sind unsere Verpflichtung.
 
Für Sie wollen wir auch im neuen Jahr guten und sicheren Wohnraum anbieten.
 
SIE sollen auch weiterhin das gute Gefühl haben, wie ein Eigentümer zu wohnen.
 
SIE wissen, dass Ihr Nutzungsentgelt in Modernisierung, Instandhaltung und Reparaturen fließt, damit Ihre Wohnung gut, sicher und modern bleibt.
 
SIE haben bei uns ein Wohnrecht auf Lebenszeit.
 
Und:
 
SIE haben bei Ihrer Genossenschaft ein Mitbestimmungsrecht, Sie bestimmen den Kurs Ihrer Genossenschaft mit.
 
Lassen Sie uns also gemeinsam daran arbeiten, dass 2017 für Sie und uns, für unsere Wohnungsgenossenschaft, ein gutes Jahr wird.
 
Mit besten Grüßen von Haus zu Haus
 
Der Vorstand der WBG Horst
Christian Hörter - Torsten Cunz - Thomas Kessel
 
Der Vorstand der BG Wohnungsbau
Christian Hörter - Richard Csaki

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten!

Weihnachtskugeln
Liebe Mitglieder unserer
Genossenschaften,
sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir danken Ihnen für Ihre Treue zur Wohnungsbaugenossenschaft Horst und zur Baugenossenschaft Wohnungsbau.
 
Wir wünschen Ihnen, dass Sie in Ihrem Zuhause ein gutes und friedliches Weihnachtsfest feiern können und dass Sie gut ins neue Jahr kommen.
 
Bitte bleiben Sie uns und der genossenschaftlichen Idee auch weiterhin treu, denn durch Ihre Unterstützung wird uns auch weiterhin gutes und sicheres Wohnen für unsere Mitglieder gelingen.
 
Mit besten Grüßen
Der Vorstand der WBG Horst
Christian Hörter - Torsten Cunz - Thomas Kessel
 
Der Vorstand der BG Wohnungsbau
Christian Hörter - Richard Csaki